Windows 10 downloaden op een usb stick

Wenn Sie in der Microsoft-Welt weiter suchen, finden Sie viele weitere Downloads. Aber warum schwierig, wenn es einfach ist? Das Tool Microsoft Windows und Office ISO Download Tool (Download: www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/67-microsoft-windows-and-office-iso-download-tool) nimmt Ihnen die Suche aus der Hand. Wie das Bild unten zeigt, können Sie mit diesem Tool die ISO-Dateien aller Windows 10-Editionen (einschließlich der vorherigen hauptveröffentlichten Updates), Windows 8.1, Windows 7 und aller Office-Versionen (ab 2007) herunterladen. Unabhängig von der Sprache und direkt von der Microsoft-Website! Wir entscheiden uns für ein USB-Flash-LaufwerkEin USB-Flash-Laufwerk ist ein kleines, tragbares Gerät, das Sie an den USB-Anschluss eines Computers anschließen können. Genau wie auf einer Festplatte werden Informationen auf einem USB-Flash-Laufwerk gespeichert, aber mit einem Flash-Laufwerk können Sie diese Informationen einfacher von einem Computer auf einen anderen übertragen. USB-Flash-Laufwerke sind in allen Größen und Größen und können viele Gigabyte an Informationen enthalten. USB-Flash-Laufwerke werden auch USB-Sticks und Speichersticks genannt. Aber zuerst etwas über den USB-Stick: Welcher Stick Sie verwenden, spielt keine Rolle. Es muss nur zuverlässig funktionieren und er muss genügend Speicherplatz haben. Es sollte mindestens 4 bis 8 GB betragen. Viele Leute hätten immer noch einen Stock wie den irgendwo herumliegen.

Wenn das nicht der Fall ist, haben Sie bereits einen 32GB USB-Stick für einen Tenner. Greifen Sie jedoch nicht zu einem USB-Stick von mehr als 32 GB, da es Probleme geben kann, die Sie nicht mit Sticks bis zu 32 GB haben. Die Installation von Windows 10 von USB-Stick ist die Alternative jetzt, da viele Laptops (und sogar Desktops) nicht mehr über ein optisches Laufwerk. Es ist keine große Aufgabe, einen USB-Stick zu erstellen, mit dem Sie Windows 10 neu oder als Upgrade installieren können. Sie haben spezielle Tools dafür, aber Sie können es auch mit Windows eigenen Tools tun – die Wahl liegt bei Ihnen. Um Windows 10-Installationsdateien herunterzuladen, verwenden wir das Media Creation Tool von Microsoft, das Sie von dieser Website herunterladen können. Wählen Sie je nach System die 32-Bit- oder 64-Bit-Version aus. Egal, wie Sie folgen, eines gilt immer: Wenn Sie es machen, wird der USB-Stick vollständig ausgeahandelt. Stellen Sie also sicher, dass nichts Wichtiges mehr drauf ist und entfernen Sie alle anderen USB-Sticks vom PC, nur für den Fall.

Genügend Speicherplatz auf Ihrem PC, USB-Stick oder externen Laufwerk verfügbar, um die Dateien zu speichern. Bevor Sie Windows 10 installieren, ist es eine gute Sache, Ihre Arbeit zu speichern und Ihren PC zu sichern. Wenn Sie das Medienerstellungstool zum Herunterladen einer ISO-Datei für Windows 10 verwendet haben, müssen Sie die Datei auf eine DVD brennen, bevor Sie fortfahren können. Mit den folgenden Befehlen löschen Sie den Stick, konvertieren die Partitionstabelle präventiv in MBR, erstellen ein neues primäres Laufwerk, das Sie auf “aktiv” setzen, und machen es für den Explorer mit einem Laufwerksbuchstaben erkennbar: Im nächsten Bildschirm müssen Sie zwischen einem USB-Flash-Laufwerk (wo die Installationsdateien direkt auf einem bootfähigen USB-Stick platziert werden) oder einer ISO-Datei (die dann aus dem Windows Explorer gebrannt werden kann) wählen.

CategoriesUncategorized